0176 - 96 49 10 73

beratung@creadeco.de

Recamiere, Chaiselongue oder Ottomane? Finde dein gemütliches Plätzchen zur Entspannung

Recamiere Ottomane Chaiselongue

Überblick

*enthält Werbung in Form von Affiliate Links

Gerade in Zeiten wo der Wohnraum knapp ist, aber auch, weil Räume nicht mehr so voll gestellt werden, sind multifunktionale Möbel von Vorteil. Sitzmöbel wie Récamiere, Chaiselongue oder Ottomane gehören dazu. Denn die Liegesofas vereinen nicht nur Sitzen sondern auch Liegen und Schlafen. Also ein perfektes multifunktionales Möbelstück das noch dazu gut aussieht – egal ob das Design eher schlicht und geradlinig oder prunkvoll verschnörkelt ist.

Sitz-/Schlafmöbel - einfach praktisch gemütlich

Sitz- und gleichzeitig Schlafmöbel zu sein bedeutet einfach die ultimative Gemütlichkeit. Ob zum Relaxen oder für das Powernapping zwischendurch. Hier kann man einfach mal die Füße hochlegen. Und wir wissen alle, wie gut uns Beine hochlegen tut. 

Beine hochlegen erlaubt – und keinen stört´s

Es gibt ja sicher einen guten Grund, warum uns Loungemöbel und Big-Sofas so begeistern. Selbst in Clubs, in der Gastronomie, ja selbst im Kino sind sie mittlerweile anzutreffen. 

Die Unterschiede zwischen Récamiere, Ottomane und Chaiselongue

Was Récamiere, Ottomane oder Chaiselongue vereint, sind die Ungleichheit der Arm- und Rückenlehnen. Entweder haben sie ein oder zwei Armlehnen und keine oder nur eine halbe bzw. kleine Rückenlehne.

Die Anzahl, die Größe und die Anordnung der Lehnen entscheiden nämlich darüber, ob es sich um eine Récamiere, ein Chaiselongue oder ein Ottomane handelt.

Das hört sich ziemlich kompliziert an, weshalb es auch in der Praxis bzw. im Handel so viele ungleiche Bezeichnungen gibt.

Guido Maria Kretschmer Home&Living Recamiere »Oradea«, mit eleganter Steppung auf Rückseite der Rückenlehne

CHAISELONGUE ALPHONSE

Eines haben Recamiere, Ottomane und Chaiselongue gemeinsam. Sie sind rundum mit Stoff bezogen, sodass sie frei im Raum aufstellbar sind. 

Es gibt sie passend zu jedem Einrichtungsstil

Egal ob Récamiere, Chaiselongue, Ottomane, Daybed oder Schlafsofa. Alle diese Sitzmöbel sind nicht nur multifunktional, es gibt sie auch für nahezu jeden Einrichtungsstil. Traditionell sind einige davon besonders gut geeignet. Zum Beispiel haben der moderne Wohnstyle, der schlichte Japanische Wohnstil aber auch der Barocke Einrichtungsstil die Liege-/Sitz-Klassiker von vornerein im Sortiment.

Casa Padrino Chaiselongue »Barock Chaiselongue Schwarz/Weiß Streifen / Schwarz - Barock Recamiere«

Egoitaliano Ottomane »Princess«, inkl. verstellbarem Kopfteil

andrea von creadeco

Das es sich die Möbelhändler so leicht machen mit der Bezeichnung geht mir ein bissl auf den Keks. Deshalb habe ich versucht die vorgestellten Produkte genauer zu bezeichnen und zu sortieren. Einzige Ausnahme ist die Récamiere. Warum liest du im Abschnitt der Récamiere.

Récamiere oder Ottomane als Synonym für Sofas mit Asymmetrie

Beim Recherchieren habe ich entdeckt, dass die Begriffe Récamiere, gefolgt von Ottomane wesentlich öfters gesucht werden als beispielsweise Daybeds oder Liegesofas. 

Wahrscheinlich gibt es zwei Gründe dafür, bzw. Gründe die im Zusammenhang stehen. Ich vermute, dass der Begriff Récamiere einfach deshalb so oft verwendet wird, weil die User ihn schreiben können. Wer weiß schon wie man Chaiselongue schreibt (also ich wusste es nicht). Ottomane, ein Begriff der auch leicht zu schreiben ist, wird fast genauso oft gesucht wie Récamiere. 

 

Gleichzeitig werden natürlich diese beiden Begriffe auch bei den Anbietern genutzt. Schließlich wollen sie, bzw. ihre Produkte gefunden werden. Somit wird einfach alles, was sich irgendwie zum Sitzen und Liegen eignet und von der klassischen Sofa Form abweicht, sowohl als Ottomane als auch Récamiere bezeichnet. Auch wenn die Namen fälschlicherweise eingesetzt werden – egal, Hauptsache man wird gefunden.

Andrea Hermann, Gründerin CreaDeco

Für jedes Zimmer das richtige Modell

Ob Wohnzimmer, Gästezimmer, Arbeitszimmer, Kinderzimmer, Küche oder Außenbereich. Eine Relaxliege ist so wandelbar, dass sie überall dort nützlich sein kann. 

Wohnbereiche

Das ein Sitz- und Liegesofa eine gute Figur im Wohnbereich macht steht außer Frage. Gerade Chaiselongue und Ottomane wirken besonders edel wenn sie solitär im Raum stehen. Ein kleiner Beistelltisch und eine Leselampe runden das Ensemble ab.

Küche und Essbereich

Wer Platz in der Küche hat, kann entweder den Essbereich oder einen extra Bereich mit einer Schlafbank ausstatten. Besonders gemütlich wird es, wenn ein Kaminofen in unmittelbarer Nähe steht, der mit seinem lodernden Feuer den Raum bereichert. Dafür muss die Einrichtung nicht mal im Landhausstil sein – auch wenn es sich in diesem Style besonders anbietet. Auch auf moderne Art kann ein Daybed in eine modernen Küche integriert werden.

Gästezimmer und Arbeitszimmer

Wer den Luxus eines extra Zimmers hat, der sollte auf alle Fälle ein Liegesofa einplanen. Gerade Arbeitszimmer werden auf diese Weise sinnvoll genutzt. Denn wenn Gäste da sind wird in der Regel sowieso nicht gearbeitet. Und wenn die Schlafcouch mal nicht gebraucht wird, so bietet sie einen zusätzlichen Platz für den Rückzug. Soll ja gelegentlich vorkommen, das man den braucht 😉

Kinderzimmer

Selbst im Kinderzimmer ist dieses multifunktionales Möbelstück der Renner. Hier können spielende Kinder das Sofa ins Spiel integrieren. Man kann darauf lümmeln und dabei den kleinen Lieblingen vorlesen. Und nicht nur die Gäste der Kinder, sondern auch Oma oder Opa können die Schlafsofas zur Übernachtung nutzen. Wenn es der Platz zulässt sollte man wirklich mal darüber nachdenken ein Liegesofa im Kinderzimmer unterzubringen. Insbesondere weil es für einen selbst immer mal wieder notwendig sein könnte in der Nähe der Kinder zu schlafen.

Online Design Service
Du willst deine Wohnung neu einrichten und brauchst Unterstützung? Wir bieten dir mit unserer Einrichtungsberatung Hilfe an. Bezahlbar und schnell!

Das musst du beim Kauf einer Sitzliege beachten

Leonique Recamiere »Tillaux«, mit Zierkissen

Récamiere links

Leonique Recamiere »Tillaux«, mit Zierkissen

Récamiere rechts

Überlege dir vor dem Kauf wohin du deine neue Sitzgelegenheit stellen willst. Denn das ist ausschlaggebend auf welcher Seite du deine Lehnen haben möchtest. Bei den meisten Modellen kannst du wählen ob links oder rechts. Ausgangspunkt ist immer vorne.

COUCH♥ Ottomane »Fettes Polster«, Modul, viele Module für individuelle Zusammenstellung s. "Fettes Polster" COUCH Lieblingsstücke

COUCH♥ Ecksofa »Fettes Polster«, Modulsofa Set, aber auch Module für individuelle Zusammenstellung s. "Fettes Polster" COUCH Lieblingsstücke

Du solltest außerdem schauen ob dein Möbelstück eher ein Solitärstück ist, also eines das ganz alleine stehend gut ausschaut. Oder ob es in Verbindung mit einem kompletten Sofa besser zur Geltung kommt. Du erkennst es meist daran, dass es als Modul bezeichnet ist – also Teil einer ganzen Serie von Sitzelementen.

Jockenhöfer Gruppe Schlafsofa, inklusive BettkastenTagsüber: Ottomane mit Bettkasten

Jockenhöfer Gruppe Schlafsofa, inklusive Bettkasten

Nachts: Ottomane mit Schlaffunktion

Ist das Übernachten ein wichtiger Punkt in deiner Planung, musst du unbedingt auf ein hochwertiges, dickes Polster achten. Es macht nämlich einen Unterschied ob man nur mal für ´nen Stündchen ruhst oder eine ganze Nacht oder mehr darauf schlafen muss. 

Das betrifft natürlich auch die Länge des Polstermöbels. Nur zum Sitzen und Beine hochlegen reichen in der Regel etwa 1,60 Meter Länge. Um gut zu schlafen braucht es mindestens 1,80 Meter.

Recamiere - wir lieben die ausgefallene Form

Recamiere sind eigentlich Sofas mit Armlehnen, aber ohne Rückenlehne. So jedenfalls die ursprüngliche Bezeichnung zu Beginn des 19. Jahrhunderts, nachdem Julie Récamiere auf einer solchen sitzend gemalt worden war.

Von Jacques-Louis David - The Yorck Project (2002) 10.000 Meisterwerke der Malerei (DVD-ROM), distributed by DIRECTMEDIA Publishing GmbH. ISBN: 3936122202., Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=150020
Jacques-Louis David: Julie Récamier auf einer Récamière, 1800

Fälschlicherweise wird der Begriff Recamiere allerdings für alle möglichen Sitzmöbel eingesetzt,  wenn sie sich auch nur etwas von einem Sofa unterscheiden. 

Da die klassische Recamiere zur Zeit nicht sehr oft anzutreffen ist, habe ich Sitzmöbel herausgesucht die wenigstens ein klein wenig Ähnlichkeit damit haben. Wichtig war mir dabei, dass sie zumindest 2 Armlehnen aufweisen. Ohne diese beiden Armlehnen ist ein Sitzmöbel nun mal einfach keine Recamiere sondern ein Chaiselongue oder Ottomane.

Die ursprüngliche Récamiere ist eher eine Sitzbank mit angedeuteten Armlehnen und weniger ein sofaähnliches Sitzmöbel.

Recamiere gibt es verschnörkelt und schlicht-modern

JVmoebel Chaiselongue, Chaiselongues Liege Luxus Sofa Sessel Klassisch Barock Rokoko Jungendstil royal arredoclassic™

Outdoor Daybed recamiere polyrattan

KAWOLA Schlafsofa »WIOLO«, Sofa Daybed Stoff mit o. ohne Hocker versch. Farben

JVmoebel Chaiselongue, Chaiselongue Modern Design Sofa Liege Möbel Neu Wohnzimmer Stoff Chesterfield

Home affaire 3-Sitzer »Chester«, mit Knopfheftung in Recamieren-Optik

Leonique Recamiere »Beatrice«, Recamiere links oder rechts, passend zur "Beatrice"-Serie

Ottomane sind überaus praktisch und funktional

Der Ottomane hat eine Armlehne und eine etwa halbe Rückenlehne, sodass man sich in beide Richtungen anlehnen kann. Das unterscheidet den Ottomane nämlich vom Chaiselongue, welches nur eine (mini) kleine Rückenlehne aufweist.

Auf dem Ottomane kann man sitzen wie auf einer Couch, nämlich mit den Füßen auf dem Boden, aber auch liegend mit hochgelegten Beinen.

Ein Ottomane macht sich dort besonders gut wo Menschen niemals die Füße hochlegen würden, z.B. in einer Empfangshalle.

Der Ottomane ist ursprünglich ein gepolsterter Sitzhocker der vergrößert wurde um als Ruhemöbel zu dienen und dem zum Sitzen eine Lehne beigefügt wurde. 

Alte Schönheiten in neuem Gewand, das sind Ottomane

Ottomane

COUCH♥ Recamiere »Relaxiere«, COUCH♥ Lieblingsstücke, Armlehne links oder rechts bestellbar

COUCH♥ Ottomane »Fettes Polster«, Modul, viele Module für individuelle Zusammenstellung s. "Fettes Polster" COUCH Lieblingsstücke

Leonique Recamiere »Cozy«, mit losen Kissen und Metallbeinen, Armlehne links oder rechts wählbar

Krines Home Recamiere »Rattan Recamiere Elegance Rattanliege Chaiselongue Rechts mit Polster«

riess-ambiente Recamiere »DIVA 196cm smaragdgrün«, 1 Teile, mit Federkern

Chaiselongue - Sitzmöbel mit eleganter Note

Chaiselongues haben, genau wie die Ottomane eine ausgeprägte Armlehne, die eigentlich eine Rückenlehne ist. Allerdings haben sie keine oder nur eine angedeutete Rückenlehne (soll eine Armlehne darstellen).

Beim Chaiselongue gibt es nur eine Möglichkeit wirklich bequem zu sitzen, nämlich indem man die Beine hochlegt. Nur so sind sie wirklich gemütlich. Wie gesagt, wo Sofas ihre Armlehne haben, haben Chaiselongues die Rückenlehne.

Das Chaiselongue ist ein reines Liegesofa welches auch von der Höhe eher einem Bett als einem Sitzmöbel gleicht.

Chaiselongue sind als solitär stehendes Sitzmöbel unschlagbar

CHAISELONGUE ALPHONSE

Guido Maria Kretschmer Home&Living Recamiere »Copin«, wahlweise mit und ohne Hocker und Armlehne links oder rechts, incl. Zierkissen

Chaiselounge Longchair

DELIFE Relaxliege »Patsy«, Beige 185x75 cm Chesterfield mit Kissen abgesteppt Recamier

KAWOLA Ottomane »SARAH«, Polsterliege Recamiere Stoff versch. Farben

INOSIGN Chaiselongue »Tarek«, mit losen Rückenkissen

Tagesbetten oder Daybeds - perfekt für den modernen Einrichtungsstil

Tagesbetten oder auch Daybeds genannt, sind multifunktional einsetzbar. Ihre schlichte und geradlinige Form macht sie zum Eyecatcher in modernen Wohnzimmern. Sie sind sowohl als Sofa, als auch als Relaxliege und – je nach Qualität – auch mal zum Übernachten geeignet.

Durch die losen Kissen kann das Sitzmöbel ebenso schnell umgestaltet wie auch umfunktioniert werden. 

Hier kommst du ganz schnell zum perfekten Daybed

INNOVATION LIVING ™ Stapelliege »Sigmund 579 Eiche-Beine«, Daybed mit zwei Federkernmatratzen zum täglichen Gebrauch

INNOVATION LIVING ™ Relaxliege »PURI«, Daybed mit integrierter Holzablage, flexible Aufteilung

DELIFE Relaxliege »Puzzle«, Silbergrau 225x110 Kuschelauflage Recamiere by W. Schillig

SalesFever Daybed, mit Kopf- und Nackenstütze, Tagesliege, Relaxliege

ATLANTIC home collection Chaiselongue »Bergen«, Tagesliege im Japanischen Stil, inklusive arretierbarer Nackenrolle

furninova Recamiere »Alexa Daybed«, Daybed inklusive 2 Rückenkissen, 2 Stützkissen und 1 Armlehnkissen, im skandinavischen Design

online design service by creadeco
Du willst deine Wohnung neu einrichten und brauchst Unterstützung? Wir bieten dir mit unserer Einrichtungsberatung Hilfe an. Bezahlbar und schnell!

Liegesofas mit gemütlicher Polsterung für Übernachtungsgäste

Liegesofas eignen sich, Dank ihrer großen Sitzfläche, ebenso für´s Nickerchen wie auch zum Übernachten. Und das nicht nur einmal, denn ihre Liegefläche, sprich ihre Polsterung sollte sehr bequem sein.

Noch perfekter sind sie, wenn man sie für Übernachtungsgäste nicht mal großartig umbauen muss. Schnell mal die Rückenlehnen-Kissen wegräumen, das Bettzeug aus dem – evtl. vorhandenen Bettkasten – rausholen und schon kann der Besuch über Nacht bleiben.

TOM TAILOR Daybett »NORDIC DAYBED CHIC«, inklusive Kissenrolle & Lederband, wahlweise mit Bettkasten, Füße schwarz

Home affaire Schlafsofa »Alina«, mit Bettfunktion und Bettkasten, Federkern, losen Kissen

Jockenhöfer Gruppe Recamiere, Studioliege mit verstellbarem Kopf- und Fussteil und Bettkasten, wahlweise links oder rechts montierbar

ADA trendline Schlafsofa »Kona«, mit 7-Zonen-Tonnen-Taschenfederkernmatratze, inklusive Zierkissen-Set und Schlummerrolle

andas Schlafsofa, inklusive praktischer Bettfunktion, Stauraum/Bettkasten, Wellenfederung für entspanntes und komfortables Sitzen, skandinavische Optik, frei im Raum stellbar, Füße "Eiche massiv"

ADA trendline Schlafsofa »Kiana«, Inklusive Bettkasten, Liegefläche 90/200 cm oder 100/200 cm, mit 5 Zierkissen und 1 Schlummerrolle, Seitenwand wahlweise links oder rechts

Bänke die zum Nickerchen einladen

Bekannt aus dem Vintage Einrichtungsstil sind Bänke die sich perfekt für ein kleines Nickerchen am Nachmittag oder am frühen Abend eignen. Optisch sind sie eher den Bänken zuzuordnen, haben jedoch den Vorteil, dass sie breit genug sind, sodass auch ein ausgewachsener Mann darauf liegen kann. Achte deshalb beim Kauf darauf, dass die Bank wenigstens 1,80 m breit ist. Ist das der Fall können sogar Gäste zum Übernachten bleiben.

Schlafbänke gibt es passend zu vielen Einrichtungsstilen, wie Landhaus, Industrial oder Modern.

Schlafbänke wie aus Oma´s Guter Stube

Liegesofa BETTSOFA MADITHA

en.casa Metallbett, »Granada« Tagesbett 90x200cm in diversen Farben

Daybed Tagesbett Schlafsofa

Lattenrost, »Tagesbett 90x200 cm Massivholz Kiefer«, vidaXL

SOFA DOUVILLE daybed Liegesofa

Lattenrost, »Tagesbett 75x190 cm Massivholz Kiefer«, vidaXL

Dein Longchair heißt dich Zuhause willkommen

Longchair sind weder Récamiere noch Chaiselongue noch Ottomane. Denn sie gleichen, durch die symmetrischen Armlehnen, eher einem Sessel. Was sie vom Sessel unterscheidet ist die verlängerte Sitzfläche. Sie lädt zum Beine hochlegen ein. Ein zusätzlicher Hocker wird dadurch überflüssig.

Longchairs eignen sich perfekt zum Lesen oder Fernschauen. Für´s Nickerchen sind sie weniger gut geeignet – außer man kann gut im Sitzen schlafen;)

Relaxe und tanke neue Energie auf deinem Loungesessel

Longchair

Leonique Loveseat »Beatrice«, mit Knopfheftung im Rücken, Fernsehsessel, Relaxsessel

Chaiselongue Longchair

andas Loveseat »Mathilde«, Relaxsessel, Fernsehsessel

Longchair Chaiselongue

Longchair

Entspannen im Freien mit gemütlichen Outdoor-Sitzmöbel

Im Garten oder auf der Terrasse sind die Relaxmöbel, also Sitzmöbel mit Liegefunktion die optimalen Begleiter, wenn es ums Entspannen geht. Die klassische Sonnenliege wird durch eine wesentliche gemütlichere Sitzgelegenheit wie ein Chaiselongue oder Loungesessel, bzw. Longchair abgelöst.

Chaiselongue Classico braun/creme

Outdoor-Liege

Chaiselongue Lefevre braun/grau

KONIFERA Loungesofa »Alabama«, BxTxH: 200x133x60 cm, Polyrattan, inkl. Auflage

Gartenlounge Torcy taupe

Liege Hereford braun

* Dieser Post wird von unseren Partner-Shops gesponsert. Alle Gedanken und Meinungen zu den Produkten sind von mir und wurden von den Anbietern nicht beeinflusst. Wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten! Danke für die Unterstützung.

52 Wohnstile und weitere Einrichtungstipps​

Verpasse sie nicht! Melde dich jetzt zu meinem Newsletter an und erhalte neueste Wohnideen und Einrichtungstipps ganz bequem per E-Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Könnte dich auch interessieren