0176 - 96 49 10 73

beratung@creadeco.de

100 Punkte Checkliste, welche aus Deiner Ferienwohnung ein unvergessliches Highlight machen wird

Ferienwohnung 100 Punkte Checkliste

Überblick

*enthält Werbung in Form von Affiliate Links

Der Trend wie eine Unterkunft für Feriengäste aussehen soll geht immer mehr in Richtung Ferienwohnung. Das nehmen viele private Vermieter zum Anlass ihre Immobilie an Urlauber zu vermieten. Diese fragen sich was eine Ferienunterkunft ausmacht und vor allem, was alles in einer Ferienwohnung vorhanden sein muss. Wir haben deshalb eine Liste der Ausstattung für Ferienwohnungen zusammen gestellt.

Ferienwohnung im 0815 Stil war gestern!

Heute erwarten auch die Gäste einer Ferienwohnung etwas mehr, das gewisse Etwas, vorzufinden. Im Zeitalter von Airbnb, wo man ganz einfach eine Wohnung als Ferienimmobilie anbieten kann, setzen sich mehr und mehr Qualität und Service durch. Der Markt boomt und ist auch gleichzeitig vielfältiger und somit enger geworden. Die Konkurrenz ist vielerorts sehr groß, doch dies ist, wie ich finde auch gut so. Es hat sein Gutes, vor allem für den Reisenden. 

Andrea Hermann Creadeco Innenausstattung Raumausstattung

Du hast die perfekte Ferienwohnung zur Verfügung und möchtest Dich auf besondere Weise von deinen Mitbewerbern abheben?

Das geht nur, wenn du bereit bist 110% zu geben. Das fängt mit dem Ambiente der Räumlichkeiten an und geht bis zu all den Kleinigkeiten die sich Gäste von ihren Gastgebern wünschen.

Wir von CreaDeco helfen dir dabei an all das zu denken, nichts zu vergessen und dich darin zu unterstützen, deinen Gästen das perfekte Urlaubserlebnis zu bieten.

Deine Einrichtung ist wunderschön, doch das gewisse Etwas fehlt Dir noch?

Wir haben für Dich die perfekte Liste zusammengestellt, mit der Du Deine Gäste so begeistern wirst, dass sie immer wieder bei Dir buchen werden! Es ist eine Ausstattung an der es Deinen Gästen an nichts fehlen wird. Du wirst ihnen damit einen unvergesslichen Aufenthalt gewähren. Nicht alle Punkte auf der Liste sind unbedingt Einrichtungsgegenstände und physischer Natur, manche sind auch nur kleine Gesten oder ein besonderer Service, lass Dich davon inspirieren.

Ferienwohnung inserieren
Airbnb-Unterkunft-gestalten
Do´s and Don´ts der Vermietung von Ferienimmobilien

Was Du aus dieser Liste für Dich umsetzt, bleibt am Ende Dir überlassen. Doch wenn Du Deinen Gästen ein wenig „feeling like coming home“ gönnst, erreicht ihr eine win-win Situation.

Das Ergebnis: Dein Gast fühlt sich pudelwohl, Du wirst gute Bewertungen erhalten und eine traumhafte Auslastung Deiner Ferienwohnung erreichen.

Nimm dir deine Wohnung und ein Hotel zum Vergleich

Was man nicht alles vermissen kann sobald man auf Reisen ist. Oftmals sind es die einfachsten Dinge, die gar nicht viel kosten. Beispielsweise das tägliche Mineralwasser für Deinen Gast. Es wird Dich weniger als einen Euro kosten, welchen Du ja dann auch in Deiner Preiskalkulation berücksichtigen kannst.

Doch Dein Gast wird dies bemerken und entsprechend honorieren. Oft ist im Hotel die erste Wasserflasche kostenlos, jedoch bezahlt man für jede weitere einen viel zu überteuerten Preis. Das kannst Du besser!

Informiere Deine zukünftigen Gäste schon beim Inserat von Deiner perfekten Ausstattung

Du kannst in Deinem Beschreibungstext die vollkommene Ausstattung mit einfließen lassen. Eventuell hast Du aber auch die Möglichkeit, je nach Plattform, eine Liste als PDF zu hinterlegen. Spätestens bei Buchung jedoch, könntest Du Deinen Gast diese zukommen lassen und ihn bitten Dich zu informieren ob er bei Anreise noch das eine oder andere benötigt. Natürlich musst Du dann nicht alles kostenfrei zur Verfügung stellen. Es gibt Ansprüche, welche man gerne erfüllt, die jedoch nicht in einem normalen Rahmen liegen.

Liegt Deine Ferienunterkunft in einer kulinarisch besonderen Gegend, wie beispielsweise einer Weinregion, so könntest Du ein Weinregal mit ausgesuchten Weinen bereitstellen und diese auch auspreisen. Dein Gast könnte diese in bar bezahlen, indem er Geld in eine Kasse wirft. Oder du verbindest, falls möglich die Abrechnung mit der täglichen Reinigung. Vielleicht kannst Du durch Deine Reinigungskraft den täglichen Verbrauch und eine Kasse des Vertrauens von ihr überprüfen lassen und den Wein gegebenenfalls auffüllen lassen.

Wenn du die Unterkunft erst wieder aufsuchst nachdem der Gast abgereist ist, kannst du auch einfach den Gast bitten das Geld auf dem Tisch liegen zu lassen. Ich denke, dass die allermeisten Gäste nicht versuchen dich zu betrügen. Wenn, dann haben sie maximal vergessen zu bezahlen. Eine kleine höfliche Aufforderung per Mail oder WhatsApp kann das Problem schnell aus der Welt schaffen.

BEACHTE:

Vergiss nicht, die extra Einnahmen zu versteuern. Außerdem könnte dadurch die Immobilie als Gewerblich eingestuft werden. Das gilt auch bei Münzwaschautomaten oder Brötchenbringdienst etc. 

Also unbedingt vorher informieren und gegebenfalls lieber auf finanziellen Ausgleich verzichten, bzw. alle Extras direkt in die Übernachtung einpreisen.

⇒ Mehr dazu beim Haufe Verlag

Die Checkliste für die perfekt ausgestattete Unterkunft

Allgemeine Ausstattung

  • genügend Decken und Kissen
  • Bettwäsche und Handtücher
  • Elektrogeräte wie Föhn, Toaster, Kaffeemaschine
  • Mikrowelle, Waschmaschine
  • mindestens 1 Ganzkörperspiegel
  • freier Zugang zum Internet, Wlan
  • Grillmöglichkeit mit Holzkohle falls Du eine Terrasse oder einen Garten hast
  • Aschenbecher auf dem Balkon der Terrasse 
  • Gartenmöbel- oder Terrassenmöbel mit Auflagen
  • Sonnenschirm
  • Gästebuch für Anliegen und Danksagungen
  • Netflix kostenlos bereitstellen

Aufmerksamkeiten und Service

  • Obstschale zur Begrüßung
  • kostenloser lokaler Wein zur Begrüßung 
  • eine Flasche Wasser pro Person und Tag kostenlos
  • täglicher Reinigungsservice
  • täglicher Handtuchwechsel

Unterstützung und Hilfe

  • Bügelbrett und Bügeleisen
  • Erste Hilfe Koffer
  • Ausflugsmappe der Region erstellen, eventuell auch in englischer Sprache
  • eine Liste mit notwendigen Informationen für die nähere Umgebung erstellen, 
    • Wo ist das nächste Lebensmittelgeschäft?
    • Wo sind die am nächsten gelegenen Restaurants? 
    • Speisekarten und Bestellflyer für Pizzaservice und co.
    • Wo ist die nächste Apotheke?
    • Welche Ärzte sind in unmittelbarer Nähe?
    • Notrufnummern gut sichtbar in der Wohnung platzieren.

Wohnzimmer

  • Fernsehgerät möglichst mit Internetanschluss
  • Stereoanlage, CD Player
  • DVD Player
  • gemütliche Sitzmöglichkeit für alle Gäste
  • Kissen
  • Woll oder Fleecedecken

Badezimmer

  • Kosmetiktücher
  • Wattepads
  • Wattestäbchen
  • beleuchteter Kosmetikspiegel
  • tägliches Auffüllen von Toilettenpapier
  • Shampoo und Duschgel, am besten mit Deinem eigenem Logo in nachfüllbaren Flaschen 
  • Handseife
  • Föhn
  • Einwegrasierer
  • Zahnbürsten
  • Erste Hilfe Box
  • kleinere Handtücher 
  • Badetücher
  • Toilettenaufsatz für Kinder
  • Töpfchen für kleine Kinder

Schlafzimmer

  • Zustellbett für kleine Kinder, Babys
  • extra Kissen und Decken
  • Taschentücherbox
  • Schränke mit mehr als ausreichend Kleiderbügeln ausstatten (mindestens 10 pro Person)
  • Nachttischlampe
  • Leselampe
  • 2. Bildschirm / Fernseher

Küchenausstattung

  • Küchenrolle
  • Spültuch, Schwamm
  • Spülmittel
  • Topflappen
  • Dosenöffner Flaschenöffner, Korkenzieher
  • gute!!! Küchenmesser
  • mehrere Schneidbretter
  • Salatschüsseln
  • Müslischalen
  • Müllbeutel
  • Messbecher
  • Kerzen oder Teelichter
  • Feuerzeug
  • ausreichend Töpfe und Pfannen in unterschiedlichen Größen
  • große und kleine Siebe
  • Sparschäler
  • Geschirr und Besteck, in ausreichender Menge
  • Eierbecher
  • Eierpikser
  • Weingläser
  • Sektgläser
  • Biergläser
  • Suppenkelle
  • Soßenkelle
  • Schneebesen
  • Schere
  • Pfannenwender
  • mindestens 2 Holzkochlöffel
  • Kaffeemaschine
  • Wasserkocher
  • Backofen und/ oder Mikrowelle
  • Toaster
  • Hochleistungsmixer für Smoothies
  • Kühlschrank mit Gefrierfach
  • vorbereitete Eiswürfel im Gefrierfach
  • kleiner Vorrat an Tee und Kaffee
  • Gewürze wie Salz, Pfeffer, getrocknete Kräuter
  • Gemüsebrühe
  • Essig und Öl
  • Zucker
  • Kakao
  • ein paar Gemüsekonserven
  • Nudeln, Reis
Checkliste Ausstattung Ferienunterkunft

Du willst die Liste lieber als PDF?

Liebevolle Kleinigkeiten woran noch keiner gedacht hat

  • Hundekissen oder Körbchen
  • Hundekotbeutel für unterwegs
  • Wassernäpfe und Futternäpfe in verschiedenen Größen
  • Treppenschutzgitter für Kleinkinder 
  • Babyphone
  • Hochstuhl für Kinder
  • Kinderspielzeug
  • Brettspiele
  • Spielkarten
  • kleine Bibliothek erstellen
    • ein guter Gedanke wäre auch mit gebrauchten Büchern eine Wechsel Bibliothek zu haben
    • dabei lässt der Gast ein gelesenes Buch da und darf dafür ein anderes mitnehmen
    • dies funktioniert gut mit gebrauchten Büchern
  • in mehreren Sprachen Reiseplaner bereitlegen
  • Glühbirnen Vorrat, damit der Gast eine defekte schnell selbst wechseln kann
  • Verteilersteckdose
  • Regenschirme zum kostenfreien Ausleihen
  • Allzweck Steckdosenadapter

Ich bin nicht ganz sicher ob ich Dir 100 Punkte oder sogar ein paar mehr aufgelistet habe. Wichtig ist, dass Du mit dieser Liste arbeitest und sie bestmöglich umsetzt.

Selbstverständlich muss, bzw. kannst du nicht alles umsetzen. Das ist auch nicht notwendig. Mach nur das was zu dir passt und dir ein gutes Gefühl gibt

Die Liste kannst du dir auch als PDF runter laden und ausdrucken.

Bestimmt hast Du noch eigene Ideen wie du deine Gäste glücklich machst.

Die Liste kommt Dir vielleicht etwas zu umfangreich vor, jedoch wirst Du mitunter Gäste beherbergen, die kaum etwas verbrauchen und wiederum welche, die beinahe das gesamte Bereitgestellte verbrauchen. Am besten kalkulierst Du alles was nachzufüllen ist mit ein, Du wirst sehen es wird keine immensen Kosten verursachen.

Checkliste Ausstattung Ferienunterkunft

Denkst du wirklich an jedes kleine Detail?

Glaub mir, mit den gewissen Extras werden Dich Deine Gäste lieben und gerne wieder kommen.

In der Weihnachtszeit kannst Du auch Selbstgebackenes zur Begrüßung hinstellen oder im Frühjahr/ Sommer frische Blumen aus dem Garten oder der freien Natur. Dies kostet Dich erst einmal gar kein Geld. 

Was hier am meisten für den Gast zählt ist, dass er es mit einem Vermieter einer Ferienwohnung zu tun hat, der sich wirklich ernsthafte Gedanken darüber gemacht hat, wie er ihm und seiner Familie den Aufenthalt so angenehm wie möglich gestalten kann.

Noch mehr Tipps wenn du eine Ferienwohnung hast

* Dieser Post wird von unseren Partner-Shops gesponsert. Alle Gedanken und Meinungen zu den Produkten sind von mir und wurden von den Anbietern nicht beeinflusst. Wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten! Danke für die Unterstützung.

52 Wohnstile und weitere Einrichtungstipps​

Verpasse sie nicht! Melde dich jetzt zu meinem Newsletter an und erhalte neueste Wohnideen und Einrichtungstipps ganz bequem per E-Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Könnte dich auch interessieren