0176 - 96 49 10 73

beratung@creadeco.de

Der Urbane Einrichtungsstil – wohnen wie in der Metropole

Urban Living Home Style

Überblick

*enthält Werbung in Form von Affiliate Links

Der Urbane Wohnstil gleicht eher einer Lebenseinstellung als einem Wohntrend. Er ist entstanden durch die Flucht der Landmenschen in die Stadt, hauptsächlich der Arbeit wegen. Da man nun zu den Stadtmenschen gehören wollte, wurde auch alles ländliche aus dem Wohnraum verbannt. 

Stattdessen kommen Materialien zum Tragen, die eher industriell hergestellt sind, bzw. maschinell abgebaut oder verarbeitet werden müssen. Marmor zum Beispiel oder Beton, Glas und Stahl.

Gleichzeitig strahlen diese Elemente auch Mondänität und Weltoffenheit aus.

All zu gerne bringen die Menschen aber trotzdem ihre Lieblingsstücke vom Land mit in die Stadt. Wie zum Beispiel den Schaukelstuhl von Omi.

Was macht den Urbaner aus?

Der Urbaner wohnt gerne in der Stadt. Sein Leben findet am Arbeitsplatz und im Restaurant um die Ecke statt. Er hat zwar eine voll ausgestattete Einbauküche im klassischen Design, geht aber lieber abends mit Freunden essen.

Der Urbaner lässt sich generell in kein Schema pressen. Er lebt wie es ihm gefällt. Und so individuell wie er ist auch seine Einrichtung. Eines jedoch haben sie doch gemeinsam. Auf viel Schnickschnack wird verzichtet. Wer soll das denn alles abstauben?

Verwandle dein Zuhause in ein Traumzuhause mit unserer professionellen Einrichtungsberatung!

Die Ausstattung einer Stadtwohnung

Da Wohnraum in vielen Städten rar ist, wird oft schmal aber hoch gebaut. Das beeinträchtigt auch die Ausstattung der Wohnung, die funktional und praktisch sein soll. Schmale, geradlinige Einbaumöbel, am besten deckenhoch, bieten viel Stauraum und passen sich formhalber den Umständen an.

Anders sieht es aus, wer sich ein Loft oder ein Penthouse leisten kann. Der reichhaltige Platz schreit förmlich nach einer großen Sofalandschaft mit einem noch größeren Teppich oder einem riesigen Esstisch an der eine größere Gesellschaft Platz nehmen kann.

FORTE Dreh-/Schwebetürenschrank »Narago« mit zahlreichen Einlegeböden

Newroom Esstisch »Vincent«, ausziehbar 160-200 cm inkl. Tischplatte Anthrazit Wildeiche Vintage Landhaus Küchentisch Speisetisch Esszimmer

Premium collection by Home affaire Ecksofa »SHERWOOD«, mit Bett-Funktion

Sideboard Birmingham, Fischgrät-Muster, 3 Türen, Retro-Look

VASAGLE 3-Sitzer »LCS101«, Couch fürs Wohnzimmer,

Places of Style Boxspringbett »Vinton« (5-St), aus massiver Eiche, verschiedene Härtegrade (auch H4)

Die Einrichtung - praktisch, minimalistisch & clean

Damit die Wohnung immer aufgeräumt aussieht, wird alles in Schränke verstaut. Klare Linien und glatte Oberflächen sind dafür unverzichtbar. Auf Schnörkel und Nippes wird achtsam verzichtet.

Der passende Bodenbelag für den Urbanen Einrichtungsstil ist schnell gefunden. Echtholzparkett (vergleichsweise Vinyl oder Laminat in Holzoptik), Steinboden oder ein hochwertiger Betonboden bilden die Grundlage.

Bei den Bildern zeigt der Urban Living Liebhaber gerne Metropolen in schnörkellosen Glasrahmen. Je größer desto besser. Sie dürfen sogar vom Boden bis fast unter die Decke reichen.

TPFLiving Kunstdruck »OHNE RAHMEN«, Motiv Set, Luxus Poster Leinwand - Wandbild /Abstrakte Strukturen - Beige, Weiß, Gold - 13 verschiedene Größen zur Auswahl - Einzeln und im günstigen 3-er Set - Wanddeko Wohnzimmer - Größe: 15x20cm

Wimex Schwebetürenschrank »Altona« mit Glaselementen und zusätzlichen Einlegeböden

Wimex Drehtürenschrank »Vegas« inklusive Passepartout-Rahmen

Wandbild »ROTE LIPPEN - BLACK EDITION«

ter Hürne Parkett »Bambus karamellbeige«, mit fühlbarer Oberfläche und Klicksystem

Artland Wandbild »Eiffelturm Paris«, Gebäude

Die Farben - zurückhaltend und unauffällig

urban wohnen mit farbe

Farben spielen im Urbanen Leben keine so große Rolle. Es wird in den Farbeimern gerührt wie es gefällt. Nach Weiß ist Grau nach wie vor die beliebteste Farbe für Wände – da kann maximal noch ein helles Beige mithalten.

Aber auch in der Stadt sind die Leute mutiger geworden was Farben angeht. Große Wohnungen können sehr gut starke und kräftige Farben, ja sogar auffällige Fototapeten vertragen. Sie kommen mit der geradlinigen Wohnungseinrichtung ebenso gut aus wie mit dem Ambiente der Altbauwohnungen.

Fototapete Vintage Roses

Fototapete Skyline

Fototapete Blütezeit

Fototapete San Francisco, 2 Bahnen,

Fototapete Blue

Fototapete Labyrinth

Lebendigkeit durch Zimmerpflanzen

Auch Stadtmenschen umgeben sich gerne mit Grün. Es ist in der Stadt sogar ziemlich populär sich mit Zimmerpflanzen einen Urban-Dschungel anzulegen. Auch die Balkone – und sind sie noch so klein – zeigen wie sehr Menschen Pflanzen lieben. 

Wenn der Städter schon nicht zur Natur kommt, dann kommt die Natur eben zu ihm.

Bonsai Baum in der schale

Wusstest du,
dass Bonsai keine Baumart ist, sondern eine besondere Art Bäumen Form zu geben. Das Wort Bonsai kommt aus dem Japanischen und bedeutet so viel wie Baum in der Schale. Die Menschen entdeckten, dass Bäume die auf kargen Felsen wuchsen zwar klein bleiben aber trotzdem viele hundert Jahre alt werden können. Man kann übrigen fast jeden Baum als Bonsai gestalten. Kleinblättrige sehen, der Proportionen wegen, verständlicherweise schöner aus. Einen Bonsai zu gestalten und am Leben zu halten ist eine Wissenschaft für sich und er braucht ein Leben lang Pflege. Würde man ihn aus der Schale nehmen und ihn raus in die Natur setzen würde er wachsen wie jeder andere Baum seiner Art auch.

Wer sich eine tolle Ausstellung anschauen will und vielleicht mit dem Hobby Bonsai starten möchte, dem kann ich nur das Bonsaizentrum in Heidelberg empfehlen.

Übrigens

Wie bei jeder andere Pflanze auch, gibt es heimische Bäume die unbedingt das ganze Jahr draußen stehen müssen und Zimmerbonsai die über Winter rein müssen. Achte beim Kauf unbedingt darauf, damit du lange an diesen schönen Wesen Freude hast.

Urban Gardening - gärtnern in der Stadt

Die wenigsten Innenstädter haben einen Garten. Trotzdem finden sich Hobbygärtner zu einer sinnstiftenden Tätigkeit zusammen. Ihre Balkone, aber auch städtische Flächen oder Flachdächer sind eine willkommene Möglichkeit Obst, Gemüse und Kräuter anzubauen.

Kenntnisse im Anbau von Pflanzen sind nicht dringend notwendig. Hauptsache man hat Freude daran, Pflanzen beim Wachsen zu zu sehen und später sogar was zu ernten. Gardening ist ein sehr befriedigendes Hobby, dass wohl nicht so schnell wieder verschwinden wird.

 

Homfa Blumenständer (Pflanzenregal), Blumenregal, Pflanzentreppe, Blumentopfhalter, mehrstöckig, für Balkon Garten Outdoor Wohnzimmer, 96 x 25 x 96 cm

Multistore 2002 Blumenständer »2er Set Übertopf Ø21xH13,5cm und Ø26xH18cm Metall Silber«

esschert design Übertopf »Halboffene Terrarium Flasche Glas 5L Pflanzen Deko Gewächs Haus Blumen Kork Haus«

Rosnek Pflanzkübel »26/43L, Transparent, Sichtbar, für Gewächshaus DIY Pflanzung Kartoffel Gemüse Pflanze

COSTWAY Pflanzentreppe »Pflanzenleiter, Blumenregal«, klappbar, 3-Ebene

Masbekte Pflanzkübel, Hängend Erdbeer Wachstumsbeutel, Pflanztasche Pflanzbeutel Pflanzgefäß Pflanzsack

Tolle Inspirationsquellen für Urbaner

Urban Living - Marion Hellweg

Stadt Refugien - Marion Hellweg

* Dieser Post wird von unseren Partner-Shops gesponsert. Alle Gedanken und Meinungen zu den Produkten sind von mir und wurden von den Anbietern nicht beeinflusst. Wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten! Danke für die Unterstützung.

52 Wohnstile und weitere Einrichtungstipps​

Verpasse sie nicht! Melde dich jetzt zu meinem Newsletter an und erhalte neueste Wohnideen und Einrichtungstipps ganz bequem per E-Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Könnte dich auch interessieren