);

Wie man Kunden, durch einen guten Ruf und ein einzigartiges Prestige, gewinnen kann.

Wie man Kunden, durch einen guten Ruf und ein einzigartiges Prestige, gewinnen kann.

Ich selbst komme aus einer ziemlich gewöhnlichen beruflichen Richtung. Jedoch hat jeder von uns tagtäglich damit zu tun. Mit den Menschen die ihre Waren in den Geschäften präsentieren und die potenzielle Kunden durch ein besonderes Hauptaugenmerk ermuntern wollen gerade bei Ihnen zu kaufen, in ihrem Einzelhandel.

Schaut man sich die Werbungen der verschiedensten Supermärkte einmal genauer an, so haben sie alle doch am Ende die gleichen Produkte und unterscheiden sich meist nur durch den Preis, der dann auch noch im minimalen Cent-Bereich liegt.

Nimmt man diese Lupe der Erkenntnis einmal in die Hand, so kann man durch sie hindurch beinahe jeden Bereich des täglichen Lebens genauer betrachten und erkennt fast nirgendwo das besondere Etwas. Egal wo Du Dich umsiehst, es ist doch beinahe so, dass jeder Supermarkt oder jedes Einkaufszentrum ein Blaupause des Anderen ist. Wir sind ständig in Eile und registrieren beim Durcheilen: „Habe ich alles schon einmal gesehen.“

Oft bieten die Immobilienpräsentationen kein Erlebnis für einen königlichen Kunden, sondern lediglich ein Muss.

Nun ist es ja Gott sei dank so, dass man als Kunde noch immer selbst bestimmt wo man einkauft oder welche Firma man für etwas bestimmtes beauftragt. Und es gibt sie doch noch, in allen möglichen Bereichen des täglichen Lebens. Die einzigartigen und besonders schönen Erlebnisse der materiell erfahrbaren Welt.

Der Kunde ist ja bekanntlich König, aber ohne Home Staging ist er einfach nur Verbraucher.

Um den Bogen zum Immobilienmarkt zu spannen braucht es nicht viel Fantasie. Die Auswahl an Maklern und Immobilien ist riesig. Hast Du einmal versucht Dich damit auseinander zu setzen? Welcher Makler wohl den besten Griff bei den Immobilien hat? Wo man für die Familie, für die nächsten 20 Jahre ein neues Zuhause findet? Die Wahrheit ist leider Haarsträubend. Kaum ein Makler unterscheidet sich vom anderen. Jeder verspricht mit gewohnten und altbekannten Werbeslogans der Beste zu sein.

Muss man sich nicht unwillkürlich damit auseinandersetzen. Befindet man sich in einer immer gleichen, einen umwabernden Werbeblase. Ob es die Anzeigen in den Tageszeitungen, Werbeprospekte, Bannerwerbung auf den Webseiten oder das Plakat an der Bushaltestelle um die Ecke ist.

Bitte versteht mich nicht falsch. Es hat durchaus seine Daseinsberechtigung und der Suchende wird gut informiert. Doch sind wir mal ganz ehrlich, wen bitte schön ruft man wirklich an? Ich denke den erstbesten, es gibt keine gravierenden Unterschiede. Kunde König ist hier nicht gefragt – aber man findet zumindest was man sucht.

der kunde sollte könig sein

Bühne frei für das Home Staging im Immobilienmarkt.

Spannen wir doch einmal unseren Bogen noch ein bisschen größer. Was macht denn eigentlich heutzutage noch etwas besonderes aus?

Tatsächlich liegt es auf der Hand, steht vor der Tür und wir sehen es trotzdem nicht. In einer Zeit in welcher beinahe alles erfunden wurde was es zu erfinden gab, alles produziert werden kann und auch wird, was das Herz begehrt, was will man da noch besonderes machen?

Das Zauberwort heißt Kombination! Man kombiniere bereits existente Materialien, Ideen oder auch Geschäftsfelder miteinander. Noch etwas Zauberpulver obendrauf und Voilà, eine exzellente Geschäftsidee ist geboren.

Die perfekte Bühne für den Home Stager ist der Immobilienmarkt und um es ganz direkt zu sagen: der Makler.

Beispiele aus anderen Bereichen finden sich jede Menge. Was macht den Kaffee bei Starbucks so besonders? Freiwillig zahlt man jede Menge für einen Kaffee? Es ist die besondere Kundenbindung, die persönliche Aufmerksamkeit. Man bedenke nur, man wird nach dem Namen gefragt und dieser wird vom freundlichen Mitarbeiter auf das Trinkbehältnis geschrieben. Der Mitarbeiter, welcher den Kaffee kocht, wird Barista genannt. Er bereitet den persönlichsten Kaffee vor, den man bekommen kann. Es ist die Aufmerksamkeit die einem als Kunden geschenkt wird.

Doch bleiben wir bei unseren Leisten. Der Home Stager verwandelt ein tristes Gebäude in ein Traumhaus und eine kleine nichtssagende Wohnung in eine moderne, coole Oase in der Großstadt.

Vorher - nachher Wohnung in Mannheim

Was ich damit sagen will ist, dass man es ganz einfach versuchen kann, was eventuell sogar klappen mag. Oder aber, dass man es so richtig krachen lassen kann.

Als Makler hat man somit einen doppelten Vorteil in der Hand. Auf der einen Seite überzeugt man mit schönen gestalteten Räumen die Kunden, welche eine Immobilie suchen.

Das wichtigste aber, man bekommt Gebäude und Wohnungen von Kunden anvertraut welche Ihre Immobilien veräußern oder aber vermieten wollen.

Die Möglichkeit mit Home Staging aus der Masse durch Überzeugungskraft herauszuragen.

Durch die Kombination von Home Staging und einer Makleragentur ist man derzeit mit Sicherheit noch eine besondere Ausnahme. Es ist die Möglichkeit durch ehrliche, kundenorientierte Arbeit ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Maklermarkt einzunehmen.

Es ist auch nicht immer notwendig ein Gebäude oder eine Wohnung komplett auf den Kopf zu stellen, manchmal reicht schon einfaches arrangieren von Kleinigkeiten. Viel Geld muss man als Makler dafür auch nicht ausgeben. Hier zählt sowieso die Kosten / Nutzen Rechnung. Es erfordert vor allem eins von den Makleragenturen. Ein Umdenken vom Anbieten von leeren Räumen oder gerade verlassenen, leerstehenden Häusern.

Hat man sich zudem als guter Verkäufer in Maklerkreisen einen Namen gemacht, so kommen die zu veräußernden Objekte fast von ganz allein. Denn nichts ist schwieriger für einen Makler, als keine Objekte anbieten zu können.

Natürlich braucht man auch weniger Werbung zu betreiben, denn wenn einem der gute Ruf vorauseilt, hat man die Halbe Miete bereits eingenommen.

Was ich hier so blumig als Win Win Situation für Immobilienmakler und Home Stager beschrieben habe, hat durchaus für jeden Immobilienverkäufer auch seine Relevanz.

Ein privat verkauftes, geerbtes Häuschen im Grünen kann so durchaus gewinnbringend an die richtigen Käufer gebracht werden.

Die Ausgaben für das Home Staging hat man durch einen höheren Verkaufswert und eine schnellere Abwicklung durchaus in den meisten Fällen wieder rein.

Fazit

Langfristig gesehen ist es durchaus lohnenswert mit einem Home Staging Experten zusammenzuarbeiten. Eventuell legt man als Makler zu Beginn noch etwas drauf, jedoch wird sich dies durch, meiner Meinung nach, einen unbezahlbaren Wert wieder ausgleichen. Der Kunde wird ohne extra Werbung von dem guten Ruf und dem einzigartigen Prestige hören. Hat man sich erst einmal einen besonderes Image aufgebaut, ist jede weitere Investition in extra Werbung überflüssig. Zufriedene und glückliche Kunden, ein Business mit mehr Freude und Sinn, was will man mehr?

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

Facebook
Pinterest
Instagram